zuständige Kindergeldkasse Frankfurt a. M. - Kindergeld

Kindergeld Beantragen in Frankfurt-Höchst

Frankfurt-Höchst

Wenn Sie Kindergeld / Kinderzuschlag beantragen wollen in Frankfurt-Höchst. Alle Bürger deutscher Staatsangehörigkeit, die in Frankfurt-Höchst ihren Hauptwohnsitz haben, können Kindergeld beim zuständige Kindergeldkasse beantragen. Mit dem Kindergeld unterstützt die Bundesregierung Familien mit Kindern und trägt damit zu ihrer finanziellen Entlastung bei.

Kindergeld / Kinderzuschlag:

Frankfurt-Höchst

Anschrift:

zuständige Kindergeldkasse Frankfurt a. M.
Fischerfeldstr. 10 -12
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Telefon:

0800 45555 30

Fax:

069 2171 2430

Email:

familienkasse-hessen@arbeitsagentur.de

Webseite:

www.arbeitsagentur.de

Kindergeld in Frankfurt-Höchst

 

Das Kindergeld / Kinderzuschlag in Frankfurt-Höchst wird einkommensunabhängig gezahlt.

Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres wird Kindergeld immer gezahlt. Nach dem 18. Lebensjahr bis zur Vollendung des 25. wird gezahlt, wenn:

- das Kind in einer Schul- oder Berufsausbildung ist
- das Kind auf Ausbildungsplatzsuche ist
- eine Erwerbstätigkeit (auch eine Zweitausbildung) vorliegt mit unter 20 Wochenstunden

Für ein behindertes Kind onder Kinder über 18-Jähr: Weitere informationen auf die offizielle Webseite: www.familien-wegweiser.de

Öffnungszeiten

Für die Öffnungszeiten besuchen Sie die offizielle Webseite von die Familienkasse

Weitere informationen zum Antragstellung Kindergeld / Kinderzuschlag in Frankfurt-Höchst

Die Kindergeldkasse für Frankfurt-Höchst kann entweder per Telefon 0800 45555 30 oder E-Mail familienkasse-hessen@arbeitsagentur.de kontaktiert werden. Webseite: www.arbeitsagentur.de